Zivilcourage verhinderte ein schlimmeres Unglück

13.03.2019
Information

Eine tragische Schlagzeile war Mitte Feber in den Nachrichten zu finden: Die Trennung einer langjährigen Beziehung nahm ein fürchterliches Ende, denn nach dem missglückten Mordversuch an seiner Frau nahm sich der 71-Jährige das Leben.

In der Früh passte der Täter seine Ehefrau in Sautens nach der Kirche ab und attackierte sie in der Nähe ihrer Wohnung, in welche sie kürzlich gezogen war. Mit einem Gegenstand schlug der Ehemann auf die 58-Jährige ein und fügte ihr anschließend mit einem Messer eine Halsverletzung zu. Das war dem Täter allerdings nicht genug, er stieg in sein Auto und versuchte seine Ehefrau zu überfahren. Gottseidank ohne Erfolg.

Passanten handelten selbstlos

Der Angriff auf die Ehefrau mitten auf der Straße hatte Aufsehen erregt, was einen Tumult auslöste. Aus einem Geschäft in der Nähe eilten Zeugen heraus und kamen der Frau zu Hilfe. So gelang es den Passanten, die verletzte Frau aus der Schusslinie des Autos zu schaffen und somit in Sicherheit zu bringen. Ein glücklicher Zufall war außerdem, dass sich unter den Passanten nicht nur ein Sanitäter des Roten Kreuzes, sondern auch ein Arzt befand, welche das Opfer optimal erst-versorgten. Wenig später traf die Rettung ein und kurz darauf wurde die Frau mit dem Notarzthubschrauber nach Innsbruck in die Klinik geflogen.

Gewaltig, wenn wir nicht wegschauen!

Dem selbstlosen und raschen Einsatz der Passanten und Zeugen ist es zu verdanken, dass in dieser Situation nichts Schlimmeres passiert ist und die 58-Jährige noch am Leben ist. Vielen Ein großes Dankeschön für euren Einsatz!

Als der verletzten Frau geholfen wurde, flüchtete der Täter mit dem Auto, worauf die Polizei die Gegen absuchte. Nach etwa einer Stunde wurde das Auto des Geflüchteten gefunden, kurz darauf stießen die Suchtrupps auf die Leiche des Mannes, welcher sich das Leben genommen hatte. Es wird davon ausgegangen, dass die Trennung vor wenigen Wochen das Tatmotiv darstellte.

 

Quelle: TT, 19.02.2019

https://www.tt.com/panorama/verbrechen/15341840/trennung-mit-tragischem-ende-ehefrau-in-sautens-attackiert